vergrößernresetverkleinern
Deutschland hilft
Endlich haben Deutschlands Golfer was zu lachen

Manfred Maiworm, Herausgeber und Chefredakteur von CO.med, dem Fachmagazin für Komplementärmedizin, schreibt als Gastautor über das Romantik- und Wellnesshotel Deimann im Schmallenberger Sauerland.

Romantik-und Wellnesshotel Deimann, Schmallenberg

Es muss schon mindestens zehn Jahre her sein, dass ich das erste Mal vom Hotel Deimann hörte. Ein freier Mitarbeiter unseres Verlages hatte einen Bericht über das Hotel verfasst und die Deimanns als Premium-Partner für unsere Zeitschrift gewonnen.Ich war dann Anfang 2006 das erste Mal bei Deimanns – und war sehr angetan. Die herzliche Atmosphäre, das wunderschöne Ambiente und die herausragende Gastronomie waren einfach unnachahmlich…

Umso gespannter war ich, als ich nach fast zehn Jahren in diesem Sommer wieder Gast im Hotel Deimann sein durfte. Es hatte sich viel verändert: Eine Reihe von Neubauten war entstanden, der Wellnessbereich war noch ausgedehnter und das Restaurant noch größer, was allerdings die Gemütlichkeit nicht beeinträchtigte. Außerdem waren einige Bereiche umgestaltet, wie z.B. die Rezeption bzw. die Lobby und es waren Gebäude in der unmittelbaren Umgebung hinzugekommen, was das Zimmerangebot erhöht hat…

Ich war noch begeisterter als bei meinem ersten Besuch: Denn es war alles von einer Perfektion, wie ich sie nur ganz selten erlebt habe. Vor meinem Zimmer in der dritten Etage des Haupthauses lag eine große Dachterrasse, was für Raucher wie mich trotz regnerischen und kühlen Wetters eine Offenbarung war. Aber auch Nichtraucher hätten an diesem Platz mit Sicherheit viel Freude.

Das Frühstücksbüffet war eine Klasse für sich, das abendliche Dinner mit einem Vier-Gänge-Menü war sensationell gut, die Wellnessanwendungen hatten schon Alleinstellungscharakter, die Saunalandschaft und der Indoor-Pool waren großartig (für den Outdoor-Pool war es mir zu kühl) und das Personal immer von einer solchen Freundlichkeit und Herzlichkeit, dass man es kaum glauben konnte.

Große Schwimmhalle und Spa im Hotel Deimann

Was im Gegensatz zum ersten bei meinem zweiten Aufenthalt verstärkt in mein Bewusstsein kam, war die Knollenhütte, die etwa eine Viertelstunde steilen Fußwegs entfernt vom Hotel liegt. Jeden Dienstagabend in den Sommermonaten sind die Hotelgäste – wenn es das Wetter zulässt - zum Grillschmaus dorthin eingeladen. Es lohnt sich in jedem Fall, diese Hütte zu besuchen, denn auch wenn sie ansonsten nur samstags und sonntags und an Feiertagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet ist, werden Sie dort mit herzhaft deftigen Speisen bzw. mit Kaffee und Kuchen verwöhnt..

Das Hotel Deimann ist für jeden Geschmack das Richtige: Ob Sie Aktiv-Urlaub oder ein Verwöhn-Programm bevorzugen – Sie werden in jedem Fall vom Angebot des Hotels verzaubert.

Ob es Golfen auf dem nur etwa 500m entfernt gelegenen 27-Loch-Golfplatz des GC Schmallenberg mit dem hoteleigenen Golf Café mit Panorama-Aussicht ist, oder Wandern in der wunderschönen Natur des Sauerlandes unter sachkundiger Führung der Familie Deimann, oder einfach „nur“ ein Entspannungsprogramm, wie es im Internet unter „Aktuelles“ zu finden ist – das Deimann hat für jeden Gast das passende Arrangement.

Schon in den Standard-Leistungen ist eine Reihe von wunderbaren Dingen enthalten, wie z.B. die Nutzung der gesamten 3700 m² Vitaloase incl. der Pools, der Saunalandschaft, des Gradierwerkes, der Fitness- und Sportbereiche mit Cardio-Kraftgeräten. Darüber hinaus erfolgt zweimal täglich eine Einweisung an den verschiedenen Trainings- und Sportgeräten. Der öffentlichePersonennahverkehrs im Hochsauerland sowie der Wander- und Skibuslinien kann während des gesamten Aufenthaltes kostenlos genutzt werden. Die Teilnahme an den täglichen Fitness-, Sport- und Gymnastikprogrammen, wie Z.B. Yoga, Wasser- und Wirbelsäulengymnastik, progressive Muskelentspannung, Qi Gong oder auch Aerobic wird ebenso angeboten wie kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich.

Bei einem Aufenthalt im Hotel Deimann werden Sie mit allen Sinnen verwöhnt! Überzeugen Sie sich selbst…

Ihr

Manfred Maiworm

Hotel Deimann: Wintermärchen im Sauerland

Deimanns Wintermärchen

Zum Jahresbeginn den herrlichen Winter willkommen heißen – Sauerländer Winterluft schnuppern, das Langschläfer-Frühstück genießen, leckere Menüs am Abend schlemmen, etwas für die Fitness tun und sich an allen Annehmlichkeiten unseres Wellnessbereichs erfreuen…

Leistungen:  
- ab 3 Übernachtungen,

- vom Frühstücksbuffet schlemmen bis zur Mittagszeit,

- Verwöhnpension mit wechselnden Menüs,

- kostenloser Skibus zu Ihrem Ski- und Rodeltag in der Wintersport Arena Sauerland,

- eine ayurvedische Fußmassage,

- eine Aroma– Ganzkörper- Massage,

- eine Wellcare Harmonie-Gesichtsbehandlung;

- eine Ohrkerzenbehandlung – für innere Gelassenheit;

3 Nächte ab 722,00 €, 5 Nächte (So.-Fr.) 886,00 €

 

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Bagger Vance