vergrößernresetverkleinern
Deutschland hilft
Endlich haben Deutschlands Golfer was zu lachen

Übereiltes Abschlagen mit kalter Muskulatur ist nicht nur für Ihren Körper schädigend, sondern auch für Ihr Spiel. Die Ratschläge der Fachleute, ruhig und langsam zu schwingen, sollten Sie ernst nehmen. Lassen Sie sich nicht von den Powerdrives der Golfprofis beeindrucken, die dafür täglich stundenlang trainieren. Hektisch wippende Aufwärmübungen sind, in Anbetracht der allgemeinen körperlichen Verwahrlosung, vermutlich der schnellste Weg in die Unfallklinik.

Langsame Aufwärmübungen sind am sinnvollsten vor dem Training, um die Muskulatur vorzubereiten. Als alter LWSler stelle ich mir in der kalten Jahreszeit schon auf dem Weg zum Platz die Autositzheizung an, um meine Rückenmuskeln anzuwärmen und mache am Lenkrad isometrische Spannungsübungen. Wenn Sie kein Tai-Chi oder Chi-Gong praktizieren, dann dürften Ihnen vielleicht andere Übungen, die im Westen unter dem Titel »Die fünf Tibeter« bekannt sind, helfen, Ihr Körperbewusstsein zu schulen. Wenn Sie auch dazu zu faul sind, sollten Sie wenigstens sich vor Training und Spiel anständig dehnen. (Gute Übungen finden Sie in fast jeder Frauenzeitschrift, ein Grund, hin und wieder im Raubritterhorst eines Zahnarztes herumzulungern.)

Nach dem Aufwärmen noch etwas strecken: Nehmen Sie Ihren Golfschläger am jeweiligen Ende in die Hände. Strecken Sie sich langsam nach vorne, hinten und seitwärts. In der maximalen Dehnung, die Sie in der jeweiligen Richtung ohne Schmerz halten können, verharren Sie für zehn Sekunden. Dann hat Ihr Körper die Information, die er braucht. Er wird jede Menge Schmiere in die Gelenke jagen und den Muskeln noch eine Runde Zucker schmeißen, denn er weiß: Gleich geht’s los. Noch mal in die Hocke gehen und das alles langsam. Wenn Sie denken, Sie wären langsam, dann davon noch mal die halbe Geschwindigkeit. Sie entwickeln hierbei den ruhigen Bewegungsablauf, der Ihnen angeraten sein mag, wenn Sie sich dem ersten Abschlag eines Turniers nähern. Glauben Sie mir: Ich bin bei uns der Mann mit dem Turbo-Bag, aber beim Aufwärmen und am Abschlag hat gut Ding Weil.

Vor meinem ersten großen Pro-Am, das ich mit einem bekannten Tour-spieler  erleben  durfte,  machte  ich  mir  schier  in  die  Hosen.  Ich  konntenachts nicht schlafen und hatte grässliche Vorstellungen davon, was ich am ersten Abschlag zusammenstümpern würde. Ich rief meinen damaligen Pro in Luxemburg an und bat ihn verzweifelt um Rat. Er sagte, ich solle mir auf dem Weg zum Abschlag, beim Abschlag und bei allem was ich tue, vorstellen, ich wäre Sandy Lyle, dessen gemächliche Bewegungsabläufe ich aus dem Fernsehen kannte. Sandy Lyle mit einer Valium 10 im Kopf. Nach einer durchwachten Nacht fühlte ich mich wie Sandy Lyle und schlug einen wunderschönen, kerzengeraden Abschlag.

Später las ich, dass Bobby Locke und andere große Spieler der Vergangenheit mit diesem Schneckentempo an einem Turniertag schon beim Sockenanziehen begannen. Wir Anfänger halten es mit  Bobby  Jones,  der  betont,  dass  noch  niemand  den  Schläger  zu langsam geschwungen hätte und überlassen das harte Schlagen den Profis.
 

Auszug aus "Der Weg der weißen Kugel" (c) by Eugen Pletsch

Mehr zum Thema:

Hexenschuss
Textauszug aus dem Kapitel „Wehwehchen“, das ebenfalls im ‚Weg der weißen Kugel veröffentlich wurde (ep)

 

Epicondylitis humeri radialis
Der Austausch über Erfahrungen mit der Behandlung des berühmt, berüchtigten Golfer/Tennisarm läuft auf dem Spicy-Forum seit 2003. Betroffene finden hier interessante Hinweise..

Footpower bringt wieder Freude an Bewegung
Sensomotorische Einlagen von Footpower können in vielen Fällen schnell und dauerhaft zur schmerzfreien Ausübung sportlicher Aktivitäten verhelfen, wenn Fußfehlstellungen der Grund für körperliche Beschwerden sind.

Kniebeschwerden
Heilpraktikerin Andrea Lapp-Schreiber meint: "Operation – nicht der letzte Ausweg!" Was eine Gonarthrose ist, musste ich im letzten Herbst schmerzhaft erfahren. Mittlerweile bin ich wieder "spielfähig". Frau Lapp-Schreiber, die mich mit ihren innovativen Methoden und Produkten immer wieder verblüfft, berät mich seit Jahren zu allen Fragen rund um die Gesundheit. Von meinen Erfahrungen mit dem von Frau Lapp-Schreiber entwickelten Lasergerät habe ich bereits berichtet. (ep)

 

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

 

 

Auer Power XXIO

Anzeigen

Developed in conjunction with Joomla extensions.